Diamant von Fendt: 40 Jahre "gereift"

Vier Jahrzehnte konsequent weiter entwickelt: der Diamant 2019. Foto: Fendt

Wenn etwas so lange und so gut funktioniert, dann sind Irrtümer wohl ausgeschlossen. Jedenfalls verhält es sich so bei Fendts "Diamant", den wir bei Pusch kennen lernen konnten.

Seit mittlerweile vier Jahrzehnten ist er durchgehend im Programm und wird stetig und konsequent in allen Bereichen perfektioniert.

Die typischen Übereinstimmungen im äußeren Erscheinungsbild sind Bestandteil der Produktphilosophie bei Fendt-Caravan. Ebenso typisch für die Aufteilung in Baureihen sind die unterschiedlichen Details und Ausstattungseigenschaften im Innenbereich.

Im Folgenden haben wir einige davon ausgesucht, die auf den Diamant zutreffen:

- Der Materialmix und die Gestaltung sind auf absolute Hochwertigkeit ausgelegt

- Neu in dieser Saison sind die Panoramadachhaube Skylight mit Beleuchtung (LED) über der Rundsitzgruppe, Federkernsitzpolster in Komfortqualität sowie die von hinten beleuchteten Eckregale

- Die Gasheizung Combi 6 mit CP plus iNet ready einschließlich einer iNet Box für die Steuerung der Heizung über die Truma App und ein TFT-Touchpaneel in Glas-Optik (CI-BUS-Bordmanagement) unterstreichen die gehobene Ausstattung des Diamant

- Zum neuen Möbeldekor "Tasmanian-Oak" gibt es drei Stoffvarianten zur Auswahl: Die neuen Stoffe "Sierra" und "Tropea" sowie die Lederpolster-Sonderausstattung "Sevilla"

Die Neuerungen, unter anderem

• Heckleuchten in neuer, dunklerer Optik

• Neuer Dreiecksstrahler in neuer, dunklerer Optik

• Midi-Heki mit neuer, weißer Haube

• Optimierung des Verdunkelungsrollos in der Eingangstür

Den Unterschied der einzelnen Baureihen machen die "Wohnwelten". Verschiedene Materialien und Gestaltungslinien schaffen eigenständige Auftritte mit unterschiedlichem Flair.

Beim Diamant gibt es folgende Neuerungen und Standards im Innenbereich:

• Das neue Diamant-Programm umfasst drei Grundrisse

• Panoramadachhaube Skylight mit Beleuchtung (LED) über der Rundsitzgruppe

• Federkernsitzpolster in Komfortqualität

• Von hinten beleuchtete Eckregale

• Backofen mit Griffen in der Küche

• Modernes Küchendesign mit beleuchteter Rückwand

• Seitenauszug bei Küchen mit Selbsteinzug und Dämpfung

• Neue Dachstaukästen

• Neue Garderobenhaken

• 3-teilige Gardinen bei Rundsitzgruppen im Heck

• neue Softrollos mit Plissee und Fliegenschutz (Verdunkelungsrollo von unten)

• Breitere Betten bei den Einzelbett-Modellen von 80 cm auf 85 cm (modellabhängig)

• Banktoilette C 500 mit neuem Design

• iNet Box (Truma) - Die zentrale Steuereinheit für iNet-fähige Geräte ­ Steuerung und Überwachung iNet-fähiger Heiz- und Kühlsysteme per Smartphone/Tablet ­ Einfache Inbetriebnahme per Truma App ­ Zukunftssicher durch Updatefunktion ­ Kommunikation über SMS oder Bluetooth ­ Nutzbar für alle iNet-fähigen Geräte

• Gasheizung Combi 6 mit digitalem Bedienteil CP plus (Truma)

• Zum neuen Möbeldekor "Tasmanian-Oak" gibt es drei perfekt auf die Innenausstattung abgestimmte Stoffvarianten zur Auswahl: Die neuen Stoffe "Sierra" und "Tropea" sowie die Lederpolster- Sonderausstattung "Sevilla"

Besichtigt bei:
Pusch
Zentrale Gmunden
Linzer Straße 138, A-4810 Gmunden
Tel. 0 76 12 / 67 9 45-0
Fax 0 76 12 / 67 6 00
E-Mail: office@pusch-wohnwagen.at

Technische Daten:

Gesamtlänge cm: 774
Aufbaulänge cm: 662
Nutzlänge cm: 576
Gesamtbreite cm: 250 max.
Höhe cm: 263
Stehhöhe cm: 195
Schlafplätze: 4
Liegefläche Bug cm: 1x90x200/1x90x205
Liegefläche Heck cm: 147/142 x 230
techn. zul. Gesamtmasse kg: 1900 / 2000
Eigengewicht kg: 1550
Grundausstattung kg1: 53
Masse in fahrb. Zustand kg2: 1603
Zuladung: 297 / 397
Bereifung: 215/70 R15