Gebetsroither: die ersten 35 Jahre gemeinsam feiern: 23.-25. September 2016

Firmengründer Robert Gebetsroither wollte Wohnwagen an den schönsten Stränden direkt am Meer aufstellen, fix und fertig mit Vorzelt montiert, um diese dann an Urlauber vermieten. Damit nahm eine Erfolgsstory ihren Anfang, die mit einer neuen Firmenchronik und an drei Tagen im September gefeiert wurde.

Das Unternehmen wuchs beständig in den 1980er Jahren, eröffnete Verkaufsfilialen für Wohnwagen und Reisemobile in Wolfern in Steyr, Graz, Klagenfurt, Wien und Timelkam. 1988 kam die Gebetsroither-Fahrzeugbau GmbH hinzu. Diese baute eigene Reisemobile. Rund 220 Stück des Gebetsroither-Lux-Reisemobils wurden jährlich in Liezen in der Steiermark produziert und den Kunden übergeben.

Erster Mobilheim-Anbieter in Kroatien
Nach der durch den Jugoslawien-Krieg erzwungenen Neustrukturierung des Unternehmens, wurde die Erfolgsstory von Gebetsroither Mitte der 1990er Jahre fortgesetzt. Als erster Anbieter vermietete Robert Gebetsroither in Kroatien auf der Insel Cres kleine Ferienbungalows, sogenannte Mobilheime. Camping Slatina auf Cres zählt heute noch zu einer der schönsten Urlaubsdestinationen von Gebetsroither.

Marktführer bei Campingreisen
Die Firma Gebetsroither hat sich seit den 2000er Jahren zum Marktführer und einem der fünf größten Tour-Operators für Campingurlaub in Europa entwickelt. Als einziger Tour-Operator der Branche bietet man Wohnwagen und Mobilheime als Campingunterkünfte an. Das Unternehmen erhielt für sein Engagement namhafte Auszeichnungen wie „Der Goldene Stier“ in Madrid oder eine Auszeichnung vom kroatischen Ministerium für Tourismus. Letztere weil Gebetsroither mithalf, den kroatischen Tourismus nach dem Jugoslawienkrieg wieder aufzubauen.

Mit rund 70 Freizeitfahrzeugen in der Vermietung ist Gebetsroither ebenfalls Marktführer in Österreich und dazu auch Importeur für ADRIA Reisemobile des traditionellen slowenischen Herstellers. Vermietungs- und Verkaufsfilialen befinden sich heute in Hagenbrunn bei Wien und in Timelkam bei Vöcklabruck.

Von 23. bis 25. September wurden neben einer Präsentation der Firmengeschichte auch attraktive Sonderangebote, die neuen Modelle 2017 von Adria-Mobil Freizeitfahrzeugen und eine Fachausstellung rund um Campingzubehör geboten. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Ausflügen, Festzelt, Showprogramm, Kulinarik und Frühschoppen sorgten für Unterhaltung.

www.gebetsroither.com

 

 

Heute Marktführer auf vielen Gebieten: Gebetsroither. Foto: Gebetsroither