Qual der Wahl – Van, Reisemobil oder Wohnwagen

Eura Terrestra, Pössl Roady Vario oder Hobby Premium

Sie denken daran, sich ein neues Freizeitfahrzeug anzuschaffen? Gute Frage, sind nicht nur die Goodies der Genannten gravierend verschieden, sondern auch die Kosten. Wir haben für Sie verglichen.

Reisemobil:

Guter Gesamtkomfort, sehr gut geeignet für Reisen mit wechselnden Destinationen, oft hoher Anschaffungswert, meist Zweit-PKW nötig, erhebliche zusätzliche Erhaltungskosten.

Van:

Optimale Beweglichkeit durch PKW-ähnliches Fahrverhalten, bedingter Gesamtkomfort, eingeschränkte Isolierung, auch als Alltagsfahrzeug verwendbar (Wegfall der Zusatzkosten für Zweit-PKW), daraus resultierend akzeptabler Anschaffungspreis.

Wohnwagen:

Eine Überlegung wert bei vorhandenem Zugfahrzeug: im Vergleich zu den beiden anderen Fahrzeugen günstiger Anschaffungspreis, kaum nennenswerte Versicherung, keine Steuern, minimale Erhaltungskosten, kaum Einschränkungen auf Reisen (außer: P-Platzsuche unterwegs problematisch, selten Nutzungsmöglichkeit von kostengünstigen/kostenlosen Stellplätzen), höchstmögliche Mobilität vor Ort, ausgezeichnete Wintereigenschaften gegenüber Teilintegrierten und Vans, optimales Größen-Raum-Verhältnis.

Kostenüberlegungen:

Reisemobil:

Ausgehend davon, dass der Großteil der Reisemobilisten zusätzlich über einen PKW verfügt, entstehen für das Reisemobil Erhaltungskosten von durchschnittlich €1.800,- jährlich für Kasko und Steuern. Dazu kommen je nach Modell und Kilometerleistung die üblichen Service-, Reparatur- und Reifenkosten, die sich – bei Sommer- und Winterbetrieb – mit durchschnittlich € 700,- auf ein Jahr umlegen lassen. Der Wertverlust des Fahrzeuges bei einem Anschaffungspreis von € 60.000,- liegt bei einer geplanten Nutzungsdauer von 6 Jahren bei weiteren ca € 5.000,-/pro Jahr.
Gesamtsumme/Jahr: € 7.500,-, eventuelle Abstellplatz-Kosten nicht berücksichtigt.

Van:

Die Kosten sind mit denen des Reisemobils vergleichbar, wenn man vom gleichen Preis ausgeht. Der Van hat aber die Nase vorn, wenn er als einziges Fahrzeug genutzt wird – die Kosten des PKWs entfallen. Ein nicht zu verachtender Faktor.

Wohnwagen:

Er ist der absolute Sparmeister, nicht nur beim Wertverlust sondern auch bei der Erhaltung – keine Steuern, Haftpflicht-Versicherung ca € 25 jährlich, Vollkasko um die € 500,- pro Jahr.

Sie denken nach? Fein! Wir haben stellvertretend drei attraktive Modelle für Sie getestet:

Gegenüberstellung der Modelle in Basisausstattung

  Eura Terrestra T 710HB Pössl Roady Vario Premium 540 UFe
L/B/H 739/230/279 cm 541/205/311 cm 774/230/260 cm, Aufbaulänge 655 cm
Stehhöhe 198 cm bis 245 cm 195 cm
Masse fahrbereit 3.100 kg 2.825 kg 1.487 kg
Masse gesamt 3.500 kg 3.300 – 3.500 kg 1.750 kg
Schlafplätze 2/4 Option 4 4
Bettenmaße Heck/Bug 210x150 cm Hochdach 205x170 cm, Stockbett unten 196x74 195x165/198x138
Wandstärke/Dach/Boden 30/32/38 mm 20/20-35/10 mm 31/31/38 mm
Frisch-/Abwasser 150/100 l 80/100 l 50/22 l
Kühlschrank 115 l 100 l 140 l
Heizung Trumatic Combi 6 Truma Combi 4 Truma S 3002
Besonderheit Beheizter Doppelboden Klassengrößtes Bad Heckkofferraum
Preis ab 71.390.– ab 52.000.– ab 22.090.–